Ihr Eventpartner für das perfekte Event
Ihr Eventpartner für das perfekte Event

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website ist uns sehr wichtig. Nachfolgend informieren wir Sie, wie und welche Daten während Ihres Besuchs und bei Ihrer Kontaktaufnahme erfasst werden. Darüberhinaus erfahren Sie, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Nutzung Ihrer Daten zustehen. 

 

Unsere Website ist mit einer SSL-Verschlüsselung ausgetattet. Dies erkennen Sie an dem kleinen Schloss oben in der Adresszeile Ihrer Browers. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden zudem entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert. 

 

1. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist

 

Markus Zippert

MIETE DEIN EVENT

Peter-Joseph-Lenne-Str. 24

51377 Leverkusen

EMAIL: info@miete-dein-event.de

 

2. Was sind personenbezogene Daten?

Hierunter versteht man Angaben, die Ihrer Person zugeordnet werden können.

Dazu gehören beispielsweise Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer, Email Adresse.

 

3. Datenerhebung beim Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website www.miete-dein-event.de erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webiste betrachten möchten, erheben wir die folgende Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. 

(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit  f DSGVO):

 

- IP Adresse

- Datum und Uhrzeit der Anfrage

- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

- Zugriffsstatus  / HTTP-Statuscode

- jeweils übertragende Datenmenge

- Website, von der die Anfrage kommt

- Browser

- Betriebssystem und dessen Oberfläche

- Sprache und Version der Browsersoftware

 

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies  auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespreichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns) bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dinen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und vorallem effektiver zu machen.

 

(3) Einsatz von Cookies:

1. a) Diese Website nutz folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

- Transiente Cookies (dazu b)

- Persistente Cookies (dazu c).

 

1.b) Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID , mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Brwoswers der gemeinsamen Sitzung zuordnern lassen. Dadruch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

2. c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in der Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

3. d) Sie können Ihre Browser Einstellung entpsrechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle funktionen dieser Website zutzen können.

 

4. Daten­er­he­bung bei der Nut­zung des Kon­takt­for­mu­lars oder bei
Kon­takt­auf­nah­me per E-Mail. Bei Ihrer Kon­takt­auf­nah­me mit uns über das auf unse­rer Web­site zur Ver­fü­gung gestell­te Kon­takt­for­mu­lar oder per E-Mail wer­den die
von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten (Ihr Name, Ihre Adres­se, Ihre
E-Mail-Adres­se, Ihre Tele­fon­num­mer, ggf. Ihre Tele­fax­num­mer) von
uns gespei­chert, um Ihre Fra­gen zu beant­wor­ten. Rechts­grund­la­ge
ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a bzw. f DSGVO. Die in die­sem Zusam­men­hang
anfal­len­den Daten löschen wir, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr
erfor­der­lich ist, oder schrän­ken die Ver­ar­bei­tung ein, falls
gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen.

 

5. Daten­er­he­bung bei der Anmel­dung für unse­ren News­let­ter*

(1) Mit Ihrer Ein­wil­li­gung kön­nen Sie unse­ren News­let­ter
abon­nie­ren, mit dem wir Sie über unse­re aktu­el­len inter­es­san­ten
Ange­bo­te infor­mie­ren. Die bewor­be­nen Waren und Dienst­leis­tun­gen
sind in der Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung benannt.

(2) Für die Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter ver­wen­den wir das sog.
Dou­ble-opt-in-Ver­fah­ren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer
Anmel­dung eine E-Mail an die ange­ge­be­ne E-Mail-Adres­se sen­den, in
wel­cher wir Sie um Bestä­ti­gung bit­ten, dass Sie den Ver­sand des
News­let­ters wün­schen. Wenn Sie Ihre Anmel­dung nicht inner­halb von
24 Stun­den bestä­ti­gen, wer­den Ihre Infor­ma­tio­nen gesperrt und
nach einem Monat auto­ma­tisch gelöscht. Dar­über hin­aus spei­chern wir
jeweils Ihre ein­ge­setz­ten IP-Adres­sen und Zeit­punk­te der
Anmel­dung und Bestä­ti­gung. Zweck des Ver­fah­rens ist, Ihre
Anmel­dung nach­wei­sen und ggf. einen mög­li­chen Miss­brauch Ihrer
per­sön­li­chen Daten auf­klä­ren zu kön­nen.

(3) Pflicht­an­ga­be für die Über­sen­dung des News­let­ters ist allein
Ihre E-Mail-Adres­se. Die Anga­be wei­te­rer, geson­dert mar­kier­ter
Daten ist frei­wil­lig und wird ver­wen­det, um Sie per­sön­lich
anspre­chen zu kön­nen. Nach Ihrer Bestä­ti­gung spei­chern wir Ihre
E-Mail-Adres­se zum Zweck der Zusen­dung des News­let­ters.
Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

(4) Ihre Ein­wil­li­gung in die Über­sen­dung des News­let­ters kön­nen
Sie jeder­zeit wider­ru­fen und den News­let­ter abbe­stel­len. Den
Wider­ruf kön­nen Sie durch Klick auf den in jeder News­let­ter-E-Mail
bereit­ge­stell­ten Link oder durch eine Nach­richt an die unter Zif­fer
1. ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten erklä­ren.

(5) Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass wir bei Ver­sand des News­let­ters
Ihr Nut­zer­ver­hal­ten aus­wer­ten. Für die­se Aus­wer­tung beinhal­ten
die ver­sen­de­ten E-Mails soge­nann­te Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel,
die Ein-Pixel-Bild­da­tei­en dar­stel­len, die auf unse­rer Web­site
gespei­chert sind. Für die Aus­wer­tun­gen ver­knüp­fen wir die in
Zif­fer 3 genann­ten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adres­se
und einer indi­vi­du­el­len ID. Mit den so gewon­nen Daten erstel­len
wir ein Nut­zer­pro­fil, um Ihnen den News­let­ter auf Ihre
indi­vi­du­el­len Inter­es­sen zuzu­schnei­den. Dabei erfas­sen wir, ob
und wann Sie unse­re News­let­ter lesen, und fol­gern dar­aus Ihre
per­sön­li­chen Inter­es­sen. Die­se Daten ver­knüp­fen wir mit von
Ihnen auf unse­rer Web­site getä­tig­ten Hand­lun­gen. Sie kön­nen
die­sem Tracking jeder­zeit wider­spre­chen, indem Sie den geson­der­ten
Link, der in jeder E-Mail bereit­ge­stellt wird, ankli­cken oder uns
über einen ande­ren Kon­takt­weg infor­mie­ren. Die Infor­ma­tio­nen
wer­den solan­ge gespei­chert, wie Sie den News­let­ter abon­niert
haben. Nach einer Abmel­dung spei­chern wir die Daten rein sta­tis­tisch
und anonym.

 

6. Wei­ter­ga­be von Daten

Eine Über­mitt­lung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten
an Drit­te zu ande­ren als den im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten Zwe­cken
fin­det nicht statt. Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten nur an Drit­te
wei­ter, wenn:

  * Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aus­drück­li­che
    Ein­wil­li­gung dazu erteilt haben,
  * die Wei­ter­ga­be nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur
    Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von
    Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annah­me
    besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Inter­es­se
    an der Nicht­wei­ter­ga­be Ihrer Daten haben,
  * für den Fall, dass für die Wei­ter­ga­be nach Art. 6 Abs. 1 S. 1
    lit. c DSGVO eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung besteht, sowie
  * dies gesetz­lich zuläs­sig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO
    für die Abwick­lung von Ver­trags­ver­hält­nis­sen mit Ihnen
    erfor­der­lich ist.

 

7. Coo­kies

Auf unse­rer Web­site set­zen wir soge­nann­te Coo­kies ein. Hier­bei
han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die Ihr Brow­ser
auto­ma­tisch erstellt und die auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert
wer­den, wenn Sie unse­re Web­site besu­chen. Coo­kies rich­ten auf
Ihrem End­ge­rät kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren,
Tro­ja­ner oder sons­ti­ge Schad­soft­ware. Die Ver­wen­dung der
Coo­kies führt nicht dazu, dass wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten über
Sie erhal­ten. Die in den Coo­kies abge­leg­ten Infor­ma­tio­nen
erlau­ben uns kei­ne Zuord­nung zu einer bestimm­ten Per­son oder
Rück­schlüs­se auf ein­zel­ne Besu­cher unse­rer Web­site. Wir set­zen
Coo­kies ein, um unse­re Web­site für Sie ins­ge­samt
anwen­der­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen sowie zur
anony­mi­sier­ten sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung des
Nut­zungs­ver­hal­tens unse­rer Besu­cher. Eini­ge der von uns
ein­ge­setz­ten Coo­kies wer­den nach nach Schlie­ßen Ihres Brow­sers
wie­der gelöscht (sog. Ses­si­on-Coo­kies). Ande­re Coo­kies
ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät und ermög­li­chen uns, Ihren Brow­ser
beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen (Per­sis­tent-Coo­kies).

Die meis­ten Brow­ser akzep­tie­ren Coo­kies auto­ma­tisch. Falls Sie
nicht möch­ten, dass Coo­kies auf ihrem Rech­ner gespei­chert wer­den,
soll­ten Sie die ent­spre­chen­de Opti­on in den
Sys­tem­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers deak­ti­vie­ren. Gespei­cher­te
Coo­kies kön­nen in den Sys­tem­ein­stel­lun­gen des Brow­sers gelöscht
wer­den. Der Aus­schluss von Coo­kies kann dazu füh­ren, dass Sie nicht
alle Funk­tio­nen unse­rer Web­site nut­zen kön­nen.

 

8. Ein­satz von Goog­le Ana­ly­tics

(1) Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen
Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Goog­le Ana­ly­tics
ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter
gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site
durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten
Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der
Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort
gespei­chert. Im Fal­le der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf
die­ser Web­site, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le jedoch inner­halb
von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren
Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen
Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die
vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen
und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird
Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site
aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­site-Akti­vi­tä­ten
zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site-Nut­zung und der
Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem
Web­site-Betrei­ber zu erbrin­gen.

(2) Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser
über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le
zusam­men­ge­führt.

(3) Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine
ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern;
wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall
gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site
voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus
die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung
der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le
sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern,
indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug-in
her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

(4) Die­se Web­site ver­wen­det Goog­le Ana­ly­tics mit der
Erwei­te­rung „_anonymizeIp()“. Dadurch wer­den IP-Adres­sen gekürzt
wei­ter­ver­ar­bei­tet, eine Per­so­nen­be­zieh­bar­keit kann damit
aus­ge­schlos­sen wer­den. Soweit den über Sie erho­be­nen Daten ein
Per­so­nen­be­zug zukommt, wird die­ser also sofort aus­ge­schlos­sen
und die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten damit umge­hend gelöscht.

 

(5) Wir nut­zen Goog­le Ana­ly­tics, um die Nut­zung unse­rer Web­site
ana­ly­sie­ren und regel­mä­ßig ver­bes­sern zu kön­nen. Über die
gewon­ne­nen Sta­tis­ti­ken kön­nen wir unser Ange­bot ver­bes­sern und
für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Für die
Aus­nah­me­fäl­le, in denen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten in die USA
über­tra­gen wer­den, hat sich Goog­le dem EU-US Pri­va­cy Shield
unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .
Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics ist Art. 6
Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

 

(6) Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Goog­le Dub­lin, Goog­le
Ire­land Ltd., Gor­don Hou­se, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land, Fax:
+353 (1) 436 1001. Nut­zer­be­din­gun­gen:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html , Über­sicht zum
Daten­schutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
sowie die Daten­schutz­er­klä­rung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

 

9. Ein­satz von Goog­le Adwor­ds Con­ver­si­on

(1) Wir nut­zen das Ange­bot von Goog­le Adwor­ds, um mit Hil­fe von
Wer­be­mit­teln (soge­nann­ten Goog­le Adwor­ds) auf exter­nen
Web­sei­ten auf unse­re attrak­ti­ven Ange­bo­te auf­merk­sam zu machen.
Wir kön­nen in Rela­ti­on zu den Daten der Wer­be­kam­pa­gnen
ermit­teln, wie erfolg­reich die ein­zel­nen Wer­be­maß­nah­men sind.
Wir ver­fol­gen damit das Inter­es­se, Ihnen Wer­bung anzu­zei­gen, die
für Sie von Inter­es­se ist, unse­re Web­site für Sie inter­es­san­ter
zu gestal­ten und eine fai­re Berech­nung von Wer­be-Kos­ten zu errei­chen.

 

(2) Die­se Wer­be­mit­tel wer­den durch Goog­le über soge­nann­te „Ad
Ser­ver“ aus­ge­lie­fert. Dazu nut­zen wir Ad Ser­ver Coo­kies, durch
die bestimm­te Para­me­ter zur Erfolgs­mes­sung, wie Ein­blen­dung der
Anzei­gen oder Klicks durch die Nut­zer, gemes­sen wer­den kön­nen.
Sofern Sie über eine Goog­le-Anzei­ge auf unse­re Web­site gelan­gen,
wird von Goog­le Adwor­ds ein Coo­kie in ihrem PC gespei­chert. Die­se
Coo­kies ver­lie­ren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gül­tig­keit und
sol­len nicht dazu die­nen, Sie per­sön­lich zu iden­ti­fi­zie­ren. Zu
die­sem Coo­kie wer­den in der Regel als Ana­ly­se-Wer­te die Uni­que
Coo­kie-ID, Anzahl Ad Impres­si­ons pro Plat­zie­rung (Fre­quen­cy),
letz­te Impres­si­on (rele­vant für Post-View-Con­ver­si­ons) sowie
Opt-out-Infor­ma­tio­nen (Mar­kie­rung, dass der Nut­zer nicht mehr
ange­spro­chen wer­den möch­te) gespei­chert.

 

(3) Die­se Coo­kies ermög­li­chen Goog­le, Ihren Inter­net­brow­ser
wie­der­zu­er­ken­nen. Sofern ein Nut­zer bestimm­te Sei­ten der
Web­sei­te eines Adwor­ds-Kun­den besucht und das auf sei­nem Com­pu­ter
gespei­cher­te Coo­kie noch nicht abge­lau­fen ist, kön­nen Goog­le und
der Kun­de erken­nen, dass der Nut­zer auf die Anzei­ge geklickt hat und
zu die­ser Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­de. Jedem Adwor­ds-Kun­den wird
ein ande­res Coo­kie zuge­ord­net. Coo­kies kön­nen somit nicht über die
Web­sei­ten von Adwor­ds-Kun­den nach­ver­folgt wer­den. Wir selbst
erhe­ben und ver­ar­bei­ten in den genann­ten Wer­be­maß­nah­men kei­ne
per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Wir erhal­ten von Goog­le ledig­lich
sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zur Ver­fü­gung gestellt. Anhand die­ser
Aus­wer­tun­gen kön­nen wir erken­nen, wel­che der ein­ge­setz­ten
Wer­be­maß­nah­men beson­ders effek­tiv sind. Wei­ter­ge­hen­de Daten
aus dem Ein­satz der Wer­be­mit­tel erhal­ten wir nicht,
ins­be­son­de­re kön­nen wir die Nut­zer nicht anhand die­ser
Infor­ma­tio­nen iden­ti­fi­zie­ren.

 

(4) Auf­grund der ein­ge­setz­ten Mar­ke­ting-Tools baut Ihr Brow­ser
auto­ma­tisch eine direk­te Ver­bin­dung mit dem Ser­ver von Goog­le
auf. Wir haben kei­nen Ein­fluss auf den Umfang und die wei­te­re
Ver­wen­dung der Daten, die durch den Ein­satz die­ses Tools durch
Goog­le erho­ben wer­den und infor­mie­ren Sie daher ent­spre­chend
unse­rem Kennt­nis­stand: Durch die Ein­bin­dung von AdWor­ds
Con­ver­si­on erhält Goog­le die Infor­ma­ti­on, dass Sie den
ent­spre­chen­den Teil unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ge­ru­fen oder
eine Anzei­ge von uns ange­klickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von
Goog­le regis­triert sind, kann Goog­le den Besuch Ihrem Account
zuord­nen. Selbst wenn Sie nicht bei Goog­le regis­triert sind bzw. sich
nicht ein­ge­loggt haben, besteht die Mög­lich­keit, dass der Anbie­ter
Ihre IP-Adres­se in Erfah­rung bringt und spei­chert.

 

(5) Sie kön­nen die Teil­nah­me an die­sem Tracking-Ver­fah­ren auf
ver­schie­de­ne Wei­se ver­hin­dern: a) durch eine ent­spre­chen­de
Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware, ins­be­son­de­re führt die
Unter­drü­ckung von Dritt­coo­kies dazu, dass Sie kei­ne Anzei­gen von
Dritt­an­bie­tern erhal­ten; b) durch Deak­ti­vie­rung der Coo­kies für
Con­ver­si­on-Tracking, indem Sie Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass
Coo­kies von der Domain „www.googleadservices.com“ blo­ckiert wer­den,
https://www.google.de/settings/ads, wobei die­se Ein­stel­lung gelöscht
wer­den, wenn Sie Ihre Coo­kies löschen; c) durch Deak­ti­vie­rung der
inter­es­sen­be­zo­ge­nen Anzei­gen der Anbie­ter, die Teil der
Selbst­re­gu­lie­rungs-Kam­pa­gne „About Ads“ sind, über den Link
http://www.aboutads.info/choices, wobei die­se Ein­stel­lung gelöscht
wird, wenn Sie Ihre Coo­kies löschen; d) durch dau­er­haf­te
Deak­ti­vie­rung in Ihren Brow­sern Fire­fox, Inter­net­ex­plo­rer oder
Goog­le Chro­me unter dem Link
http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir wei­sen Sie dar­auf hin,
dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht alle Funk­tio­nen
die­ses Ange­bots voll­um­fäng­lich nut­zen kön­nen.

 

(6) Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ist Art. 6
Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz
bei Goog­le fin­den Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy  und
https://services.google.com/sitestats/de.html.  Alter­na­tiv kön­nen Sie
die Web­sei­te der Net­work Adver­ti­sing Initia­ti­ve (NAI) unter
http://www.networkadvertising.org <http://www.networkadvertising.org/>
 besu­chen. Goog­le hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .

 

10. Ein­bin­dung von You­Tube-Vide­os

(1) Wir haben You­Tube-Vide­os in unser Online-Ange­bot ein­ge­bun­den,
die auf http://www.YouTube.com <http://www.youtube.com/>  gespei­chert
sind und von unse­rer Web­site aus direkt abspiel­bar sind. [Die­se sind
alle im „erwei­ter­ten Daten­schutz-Modus“ ein­ge­bun­den, d. h. dass
kei­ne Daten über Sie als Nut­zer an You­Tube über­tra­gen wer­den, wenn
Sie die Vide­os nicht abspie­len. Erst wenn Sie die Vide­os abspie­len,
wer­den die in Absatz 2 genann­ten Daten über­tra­gen. Auf die­se
Daten­über­tra­gung haben wir kei­nen Ein­fluss.

 

(2) Durch den Besuch auf der Web­site erhält You­Tube die
Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Unter­sei­te unse­rer
Web­site auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter § 3 die­ser
Erklä­rung genann­ten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hän­gig
davon, ob You­Tube ein Nut­zer­kon­to bereit­stellt, über das Sie
ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to besteht. Wenn Sie bei
Goog­le ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Kon­to
zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei You­Tube
nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons
aus­log­gen. You­Tube spei­chert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und
nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder
bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che
Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te
Nut­zer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re
Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer
Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen
die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wobei Sie sich zur Aus­übung
des­sen an You­Tube rich­ten müs­sen.

 

(3) Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung
und ihrer Ver­ar­bei­tung durch You­Tube erhal­ten Sie in der
Daten­schutz­er­klä­rung. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re
Infor­ma­tio­nen zu Ihren Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten
zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

Goog­le ver­ar­bei­tet
Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem
EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .

 

 

11. Ihre Rech­te

Sie haben gegen­über uns fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie
betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten: gemäß Art. 15 DSGVO Aus­kunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Ins­be­son­de­re
    kön­nen Sie Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke, die
    Kate­go­rie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Kate­go­ri­en von
    Emp­fän­gern, gegen­über denen Ihre Daten offen­ge­legt wur­den oder
    wer­den, die geplan­te Spei­cher­dau­er, das Bestehen eines Rechts
    auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung
    oder Wider­spruch, das Bestehen eines Beschwer­de­rechts, die
    Her­kunft ihrer Daten, sofern die­se nicht bei uns erho­ben wur­den,
    sowie über das Bestehen einer auto­ma­ti­sier­ten
    Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­filing und ggf.
    aus­sa­ge­kräf­ti­gen Infor­ma­tio­nen zu deren Ein­zel­hei­ten
    ver­lan­gen;  gemäß Art. 16 DSGVO unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­ti­ger
    oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cher­ten
    per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen;
  gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten
    per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit nicht die
    Ver­ar­bei­tung zur Aus­übung des Rechts auf freie
    Mei­nungs­äu­ße­rung und Infor­ma­ti­on, zur Erfül­lung einer
    recht­li­chen Ver­pflich­tung, aus Grün­den des öffent­li­chen
    Inter­es­ses oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder
    Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist;
  gemäß Art. 18 DSGVO die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer
    per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit die
    Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird, die
    Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung
    ableh­nen und wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie jedoch
    die­se zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von
    Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO
    Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben;
  gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns
    bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und
    maschi­nen­le­se­ba­ren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mitt­lung
    an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen zu ver­lan­gen;
  gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre ein­mal erteil­te Ein­wil­li­gung
    jeder­zeit gegen­über uns zu wider­ru­fen. Dies hat zur Fol­ge, dass
    wir die Daten­ver­ar­bei­tung, die auf die­ser Ein­wil­li­gung
    beruh­te, für die Zukunft nicht mehr fort­füh­ren dür­fen und
  gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de
    über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch
    uns zu beschwe­ren.

 

12. Wider­spruch oder Wider­ruf gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten
erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit wider­ru­fen. Ein sol­cher
Wider­ruf beein­flusst die Zuläs­sig­keit der Ver­ar­bei­tung Ihrer
per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, nach­dem Sie ihn gegen­über uns
aus­ge­spro­chen haben.

 

(2) Soweit wir die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten
auf die Inter­es­sen­ab­wä­gung stüt­zen, kön­nen Sie Wider­spruch gegen
die Ver­ar­bei­tung ein­le­gen. Dies ist der Fall, wenn die
Ver­ar­bei­tung ins­be­son­de­re nicht zur Erfül­lung eines Ver­trags
mit Ihnen erfor­der­lich ist, was von uns jeweils bei der
nach­fol­gen­den Beschrei­bung der Funk­tio­nen dar­ge­stellt wird. Bei
Aus­übung eines sol­chen Wider­spruchs bit­ten wir um Dar­le­gung der
Grün­de, wes­halb wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht wie von
uns durch­ge­führt ver­ar­bei­ten soll­ten. Im Fal­le Ihres
begrün­de­ten Wider­spruchs prü­fen wir die Sach­la­ge und wer­den
ent­we­der die Daten­ver­ar­bei­tung ein­stel­len bzw. anpas­sen oder
Ihnen unse­re zwin­gen­den schutz­wür­di­gen Grün­de auf­zei­gen,
auf­grund derer wir die Ver­ar­bei­tung fort­füh­ren.

 

(3) Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie der Ver­ar­bei­tung Ihrer
per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für Zwe­cke der Wer­bung und
Daten­ana­ly­se jeder­zeit wider­spre­chen. Über Ihren
Wer­be­wi­der­spruch kön­nen Sie uns unter den unter Zif­fer 1.
auf­ge­führ­ten Kon­takt­da­ten infor­mie­ren.

 

13. Ände­run­gen der Daten­schutz­er­klä­rung

Durch die Wei­ter­ent­wick­lung unse­rer Web­site oder auf­grund
geän­der­ter gesetz­li­cher bzw. behörd­li­cher Vor­ga­ben kann es
not­wen­dig wer­den, die­se Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern. Die
jeweils aktu­el­le Daten­schutz­er­klä­rung kön­nen Sie jeder­zeit auf
unse­rer Web­site abru­fen.

Impressum

Verantwortlich:

Miete-Dein-Event

Markus Zippert

-----------------------------------------------

Büro / Abhollager Leverkusen

Peter-Joseph-Lenne-Str. 24, 51377 Leverkusen

 

Öffnungszeiten Lager:

Mo-Fr =      16:00 - 17:30 Uhr

Samstag = 09:00 - 10:00 Uhr

Sonntag =  geschlossen (nur Auslieferungen und Veranstaltungen)
------------------------------------------------
Kontakt

Markus Zippert

Telefon: 0179-746 79 89
E-Mail: info@miete-dein-event.de

Alle auf der Seite befindlichen Preise sind Netto Preise, zzgl. 19% gesetzlicher MwSt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Miete-Dein-Event AGB

(MZ Office/Event/Service ~ vertreten durch Markus Zippert)

 

1. Geltungsbereich/Vertragspartner

Der Vertrag besteht zwischen dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Auftraggeber und Miete-Dein-Event, vertreten durch Markus Zippert, In den Blechenhöfen 26, 51371 Leverkusen

 

2. Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrags sind die im Auftrag/Auftragsbestätigung angegebenen Mietartikel oder näher bezeichneten Artikel.

Aus dem Angebot bzw. der Auftragsbestätigung gehen die Zeiten für Anlieferung, Abbau, Veranstaltungstag und Ort, Veranstaltungsdauer sowie anfallenden Kosten und Sonderleistungen hervor.

Der Vermieter behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund den Mietartikel gegebenenfalls durch einen alternativen Artikel zu tauschen, sofern dies dem Mieter zumutbar ist.

 

3. Vertragsabschluß

Ein Vertrag kommt mit Bestätigung (per Email) der Auftragsbestätigung zustande.

Alle Absprachen sowie Änderungen oder Stornierungen bedürfen der Schriftform.

 

4. Zahlungsbedingungen

Falls keine gesonderten Vereinbarungen getroffen wurden, gilt folgendes:

1) Bei Anmietung einer unserer Mietartikel ist der hierfür fällige Betrag bei Abholung/Lieferung der Ware in Bar oder gegen Vorkasse durch Überweisung auf unser Konto zu zahlen. Bei Lieferung kassiert der Fahrer den fälligen Betrag direkt vor Ort in Bar. Zahlung auf Rechnung muss auf der Auftragsbestätigung gesondert ausgewiesen sein.

2) Erfolgen die Zahlungen nicht zum vereinbarten Zeitpunkt, kann der Auftragnehmer wegen einseitiger Nichterfüllung seitens des Auftraggebers vom Vertrag zurücktreten und Schadenersatz fordern.

 

5. Rücktritt des Vermieters

In folgenden Fällen ist der Vermieter berechtigt vom Vertrag zurückzutreten:

1) nicht Einhaltung der Zahlungsvereinbarung,

2) ungeeigneter Veranstaltungsort, (siehe G.)

3) ungeeignetes Aufsichtspersonal, (siehe G.)

4) ungenügender Versicherungsschutz (siehe G.) oder

5) ungeeignete Wetterbedingungen. (siehe G.)

 

6. Rücktritt des Auftraggebers

Der Auftraggeber kann bis zum Tag der Veranstaltung vom Vertrag zurücktreten.

Dies ist nur in schriftlicher Form zulässig (per Post oder  via Email). In diesem Fall ist der Auftraggeber verpflichtet, Schadensersatz (Ausfall) und ggf. entgangenen Gewinn in folgender Höhe zu leisten:

- bei Rücktritt nach Vertragsschluss : 20 % der Miethöhe

- bei Rücktritt ab 4 Wochen vor Auftragsbeginn : 25 % der Miethöhe

- bei Rücktritt ab 14 Tagen vor Auftragsbeginn : 50 %der Miethöhe

- bei Rücktritt ab 7 Tagen vor Auftragsbeginn : 75 % der Miethöhe

- bei Rücktritt am Veranstaltungstag vor Auftragsbeginn : 100% der Miethöhe

 

7. Erfüllungsvoraussetzungen für den Auftraggeber

Der Auftraggeber ist verpflichtet, wenn keine anderen Bestimmungen in Kraft treten, folgende Voraussetzungen zur Erfüllung des Vertragsgegenstandes zu schaffen:

- Bei Buchungen über Nacht die Gewährleistung von Sicherheit unserer Mietartikel(z.B. gegen Diebstahl, Vandalismus, Witterung)

- Einholung aller anfallenden Genehmigungen, Anmeldungen oder Aufstellerlaubnisse sowie Gebührenzahlung (z.B. Gema, Ordnungsamt etc.)

- Auflagenerfüllung, wie z.B. Strom- und Wasseranschlüsse,

- ungehinderter Zugang zu diesem Ort ( bei Lieferung ungehinderte Anfahrt mit PKW Transporter / Anhänger)

- ausreichende Größe, Sauberkeit und Ebenheit des Aufstellungsortes

- Volljähriges Beaufsichtigungsperson sofern vom Auftraggeber gestellt.

- Ausreichender Versicherungsschutz (z.B. Haftpflicht)

 

8. Ausfall/Defekt von Geräten sowie Rückgabe der Geräte

1) Sollten Sie ein Defekt an unserem Gerät feststellen, so müssen wir diesen vor Veranstaltungsbeginn gemeldet bekommen, so dass wir Ihnen ggf. ein Ersatzgerät zur Verfügung stellen können. Eine Meldung bei Rückgabe der Geräte können wir nicht mehr akzeptieren. Die Mietgeräte sind nicht bei Regen oder starkem Wind zu nutzen, hierbei ist sofort der Betrieb einzustellen. Alle Mietartikel werden von uns regelmäßig gewartet und bei der Rückgabe auf Funktion überprüft. Bei Rückgabe der Geräte müssen diese sich in einem sauberen und so wie bei Ausgabe einwandfreien Zustand befinden.
Müssen wir die Mietartikel reinigen oder reparieren, so stellen wir dieses gesondert in Rechnung.

2) Erfolgt die Rückgabe nicht zum Vereinbarten Zeitpunkt, so werden für jeden weiteren angefangenen Tag die Mietkosten in voller Höhe ohne Abzüge von Rabatten fällig.

 

9. Haftung/Gewährleistung

1) Für Schäden, Diebstahl, Zerstörungen an unseren Mietartikeln haftet der Auftraggeber in vollem Unfang.

2) Ebenso haftet er bei Unfällen die sich in seinem Verantwortungsbereich ergeben und stellt den Vermieter von Schadenersatzleistungen frei.

3) Der Auftraggeber hat eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, die ggf. Schäden aus Veranstaltungen übernimmt.

Haftungsansprüche, auch gegen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen, sind jedoch ausgeschlossen, solange nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt wurde.

4) Die Benutzung unserer Mietgeräte erfolgt auf eigene Gefahr der jeweiligen Personen.

5) Der Auftraggeber hat dafür zu sorgen, das unserere Artikel von einer erwachsenen und nüchternen Person ständig beaufsichtigt werden.( Entfällt bei Buchung von Betreuungspersonals )

6) Wird die Erfüllung des Vertrags durch höhere Gewalt beeinflusst oder unmöglich, werden Minderungs- oder Schadensersatzansprüche ausgeschlossen.

7) Ist ein Misserfolg der Leistung auf fehlende Unterstützung (siehe G ) des Auftraggebers zurückzuführen, entfällt eine Haftung des Auftragnehmers.

 

10. Wetterrisiko

Das Wetterrisiko liegt in jedem Fall beim Auftraggeber.

 

11. GERICHTSSTAND

Gerichtsstand für beide Parteien ist, wenn im Gesetzt nichts anders vorgesehen ist, Leverkusen.

 

12. Salvatorische Klause

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, oder ihre Rechtswirksamkeit verlieren, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die im Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftliche am nächsten kommt.

Miete-Dein-Event

Mail: info@miete-dein-event.de

Mobil: 0179 - 746 79 89

Inhaber: Markus Zippert

 

Öffnungszeiten Lager

Abholung / Rückgabe:

Mo-Fr =      16:00 - 17:30 Uhr

Samstag =  09:00 - 10:00 Uhr

Sonntag =  geschlossen

 

Büro / Lager:

Peter-Joseph-Lenne-Str. 24

51377 Leverkusen

-----------------------------------------

Kundenservice (telefonisch):

Mo-Fr: 09:00 - 17:30 Uhr

Sa: 09:00 - 13:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
2018 Miete Dein Event

Anrufen

E-Mail

Anfahrt